Brain Gym® Gehirngymnastik

Paul Dennison ist der Begründer der Brain Gym® Übungen.

Paul Dennison ist ein Pionier der pädagogischen Gehirnforschung, Autor mehrerer Bücher und Seminarskripte. Mitautorin seiner Bücher ist seine Frau Gail Dennison, die als ehemalige Tänzerin Anmut und Konzentration in die Brain Gym® Übungen brachte.

Brain Gym® kann in allen Lebenslagen unterstützend wirken, besonders im Lernbereich haben die Zauberübungen ihre Wirkung schon oftmals bewiesen. In Kindergarten, Schule und Beruf werden sie inzwischen weltweit eingesetzt.

Die Brain Gym® Methode ist keine Nachhilfe, sondern eine Methode mit lustigen Übungen die uns hilft leichter und mit Freude zu Lernen.

Wobei können Brain-Gym-Übungen hilfreich sein?

Hier einige Beispiele:

  • Lese- und Schreibfertigkeiten
  • Konzentration fördern
  • Wahrnehmungsschulung
  • Selbstbewusstsein
  • Integration beider Gehirnhälften
  • Lernprobleme
  • Unsicherheiten
  • Leistungsdruck

Disclaimer / Haftungsausschuss

Während die Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden, Krankheiten oder Stress beitragen kann, ist sie in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und kein geeignetes Mittel zur Diagnose im Sinne der Schulmedizin.