Familienaufstellung

Aufstellungsarbeit oder Systemaufstellung bezeichnet einen Prozess, in dem größere Zusammenhänge deutlich gemacht und verändert werden können. Für das Phänomen der Aufstellungsarbeit gibt es bis heute noch keine wissenschaftliche Erklärung, warum es wirkt.
Bei der Aufstellungsarbeit handelt es sich nicht um ein Rollenspiel, sondern hier werden Personen stellvertretend für Mitglieder eines Familiensystems aus einer vorhandenen Gruppe ausgewählt und im Raum zueinander aufgestellt.

Die Erfahrungen unserer Vorfahren, sowohl glückliche als auch leidvolle, haben Auswirkungen auf unser Leben. Selbst wenn wir keine oder nur wenige Informationen haben, wirken diese sich auf uns aus, sowohl positiv als auch negativ. In der Aufstellungsarbeit werden die Verstrickungen sichtbar gemacht und wir bekommen die Chance, Ordnung im System zu bringen.

Hierbei wird das Anliegen in einem Vorgespräch verdeutlicht.

„Was ist mein Anliegen“
„Was möchte ich verändern“
„Was währe ein gutes Ergebnis“

Was auf einer unbewussten und unausgesprochenen Ebene in unserem System wirkt, wird hier sichtbar gemacht. Unser Eingebundensein in unbewussten und oft schmerzlichen Einstellungen und inneren Bildern hindern uns daran, uns weiter zu entwickeln. Durch die ganzheitliche Erfahrung von neuen und heilsamen Bildern, erhalten wir die Chance zur persönlichen Veränderung und Weiterentwicklung.

Die ursprüngliche Aufstellungsarbeit geht auf Bert Hellinger zurück und zeigt, wie die Beziehung in einer Familie beschaffen ist und was dort wirkt. Mittlerweile findet die Aufstellungsarbeit nicht nur für das Familiensystem Verwendung, sondern auch in vielen anderen Lebensbereichen wie z.B. in Unternehmen, bei Arbeitsthemen, bei Lern- und Schulproblemen, in gesundheitlichen oder anderen Bereichen des Lebens.

In einer Wochenendaufstellung bearbeiten wir mehrere individuelle Anliegen, Erfahrungemäß können wir davon ausgehen, daß sich Menschen mit ähnlichen Themen zusammen finden. Dies unterstützt die eigenen Themen um ein vielfaches.

System & Familienaufstellung
Wochenendseminar 2019
29./30./31. März 2019
29./30./November /1. Dezember 2019

Teilnehmer mit Anliegen 180,00 €
Stellvertreter 60,00 €

Disclaimer / Haftungsausschuss

Meine Angebote ersetzen keinen Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten, bitte suchen sie bei gesundheitlichen Beschwerden einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten ihrer Wahl auf. Meine Arbeit kann zur positiven Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung, sowie eine Linderung gesundheitlicher Beschwerden beitragen. Die Wirksamkeit meiner Arbeit ist nicht durch wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und kein Mittel zur Diagnose im Sinne von Schulmedizin.